Informationen zu Ausnahmegenehmigung für Fahrradrikschas in München

Auch wenn die Stadt München Rikscha-Fahrer und/oder Fahrrad-Rikschas in weiten Teilen nicht als "Fahrradfahrer" anerkennt, beruft sich das KVR jedoch auf die Regelung in der Stra�enverkehrsordnung § 21 Absatz 3, § 46 Absatz 3 S. 2 sowie § 16. Diese Paragrafen regeln u.a. die Mitnahme von Personen auf "Fahrrädern".

Demnach ist für den Betrieb von Fahrradrikschas eine Ausnahmegenehmigung bei der Stadt München zu beantragen.

Informationen hierzu stellt Ihnen die Stadt München auf den Seiten des KVR zur Verfügung. U.a. hier